Magdeburg l  Sachsen-Anhalt hat langsames Internet. Dieses Ergebnis geht aus dem Internet-Ranking der Seite Testberichte.de hervor. Diese hat die Download- und Upload-Geschwindigkeit von mehr als 100 deutschen Städten untersucht und die Geschwindigkeiten aufgelistet. Ergebnis: Sachsen-Anhalt ist Schlusslicht! Mit einer Downloadgeschwindigkeit von 14,10 Mbits und 2,12 Upload im Festnetz, liegt Dessau-Roßlau mit über 80.000 Einwohnern auf dem letzten Platz. Beim Mobilfunk sind es immerhin 16,80 Mbits im Download und 3,56 beim Upload.

Halle auch am Ende

Unwesentlich besser steht Halle da. Mit 18,46 Mbits beim Download und 3,79 beim Upload mit Festnetz, schafft es die Stadt an der Saale auf Rang 106 - von 110. Mobil sind es beim Download 17,22 und 5,02 Mbits beim Upload. Einzig Magdeburg schafft es unter den großen Städten in Sachsen-Anhalt mit Platz 69 ins Mittelfeld des Internet-Rankings. In der Landeshauptstadt stehen beim Festnetz immerhin 35,41 Mbits für den Download und 3,98 beim Upload zu Verfügung. 15,04 Mbits und 6,02 beim Upload sind Mobil zu verfügbar.

Auf dem ersten Platz steht das knapp über 40.000 Einwohner zählende Coburg. In der oberfänkischen Stadt surfen die Einwohner mit einer Downloadgeschwindigkeit von 67,09 Mbits und 7,97 Mbits. Mobil hält das bayrische Städtchen 13,84 Mbit beim Download und 3,55 beim Upload bereit. Dahinter folgen Salzgitter in Niedersachsen und Landshut in Bayern.

Schwerin im Osten vorn

In der Top 10 des Internet-Rankings finden sich neben Coburg und Landhut noch zwei weitere Städte im bayrischen Freistaat. Gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit ebenfalls vier Städten. Die beste Surf-Geschwindigkeit in den neuen Bundesländern hat übrigens die rund 95.000 Einwohner zählende Stadt Schwerin mit 47,65 Mbits beim Download und 8,20 beim Upload im Festnetz. Mobil gibt es in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern 17,27 Mbits im Download und 3,38 beim Upload.

Wann gar kleine Ortschaften und Städte in und um Tangerhütte, Genthin oder Salzwedel mit Breitband surfen können bleibt weiterhin offen.