Coronavirus

Was in Sachsen-Anhalt geöffnet bleibt

Sachsen-Anhalt greift beim Coronavirus durch. Welche Einrichtungen, Geschäfte und Kulturstätten offen bleiben - und was vorerst schließt.

Magdeburg (vs) l Sachsen-Anhalts Landesregierung hat eine Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus erlassen. Diese wurde am Dienstag von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) vorgestellt. Ab dem Mittwoch tritt sie in Kraft. Demnach werden öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen und Ansammlungen mit mehr als 50 Teilnehmern verboten. Für kleinere Veranstaltungen gelten strenge Auflagen.

Wir haben zusammengefasst, welche Einschränkungen ab Mittwoch, 18. März, bis zum einschließlich 20. April gelten werden.

Alle Entwicklungen zur Coronavirus-Ausbreitung gibt es hier im Newsblog.