Magdeburg l Letzter Akt für die alten Eisenbahnbrücken am Magdeburger Hauptbahnhof: Nachdem am Wochenende 3. und 4. März 2018 die Gleise 1 bis 5 vom Netz genommen wurden, haben Arbeiter in den vergangenen Tagen die Leitungen gekappt, Einzelteile demontiert und die Gleise durchtrennt. Für die Demontage der Brücken wird nun rund um die Uhr gearbeitet. In den Morgenstunden am 14. März 2018 nun sollen die Stahlkonstruktionen aus dem Magdeburger Stadtbild verschwinden.

In zwei Abschnitten waren in den vergangenen beiden Jahren die Stahlkonstruktionen der Gleise 6 bis 13 per Kran aus den Lagern gehoben worden. Die ersten Brücken waren im Februar 2016 abgerissen worden. Dieses Mal kommt aber eine andere Technologie zum Einsatz. Die Überbauten werden in ein sogenanntes Fallbett gestoßen. Dieses besteht aus aufgeschüttetem Kies.

Sturz in das Kiesbett

Der Grund für den Wechsel der Methode zum Abbruch: Da es im Bereich der Gleise 1 bis 5 schwierig ist, einen Kran aufzustellen, wird auf die Variante mit dem Kiesbett zurückgegriffen.

Glasdach für Magdeburger Tunnel

Magdeburg (ri) l Damit die Fußgänger über dem Magdeburger Tunnel am Hauptbahnhof künftig vor Regen geschützt sind, wurden in den vergangenen Wochen Glasdächer zwischen den Gleisen 7 und 8 installiert. Diese Gleise werden am Wochenende in Betrieb genommen. Auch an weiteren Stellen der Großbaustelle liefen die Arbeiten weiter.

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf die neue Treppe zu den Gleisen 7,8 und 9. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf die neue Treppe ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf die neue Treppe zu den Gleisen 7,8 und 9. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf die neue Treppe ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Zwischen den Brücken der Gleise 7 und 8 zieht sich ein Glasdach. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Zwischen den Brücken ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Foto: Martin Rieß

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick über den Kölner Platz. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick über den Kö...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. In diesem Bereich wird auf dem Damaschkeplatz die Tunneleinfahrt gebaut. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. In diesem Bereich wird auf...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige Einfahrt vom Damaschkeplatz in Richtung Stadtmitte derzeit aus. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige Einfahrt vom Damaschkeplatz in Richtung Stadtmitte derzeit aus. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige Einfahrt vom Damaschkeplatz in Richtung Stadtmitte derzeit aus. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. So sieht die künftige...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Blick über die Baustelle zum ZOB. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick über die Baust...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Durch die Rohre wird das Grundwasser von Baustelle weggepumpt. Nach der Reinigung gelangt das Wasser über die Künette in die Klinke und dann in die Elbe. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Durch die Rohre wird das G...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Auch an der Maybachstraße gibt es Rohre fürs abgepumpte Grundwasser. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Auch an der Maybachstra&#x...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Wegen der Kälte sind die Grundwasserpumpen mit wärmender Folie eingepackt. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Wegen der Kälte sind...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf den Bereich der derzeit gesperrten nordöstlichen Auffahrt vom Damaschkeplatz auf den Magdeburger Ring in Richtung Norden. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick auf den Bereich der ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Mit Stahlträgern gesichert ist das Gebäude mit dem Trainingszentrum samt Fahrsimulator der Deutschen Bahn. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Mit Stahlträgern ges...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Blick unter den alten Brücken der Gleise 1 bis 5 auf die dahinterliegenden neuen Brücken der Deutschen Bahn. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick unter den alten Br&...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Baumaschinen östlich der Eisenbahnbrücken. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Baumaschinen östlich ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Blick über den Damaschkeplatz in Richtung Magdeburger Ring und Landesverwaltung.  Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick über den Damas...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick unter der alten Eisenbahnbrücke von Gleis 1 und der Kabelhilfsbrücke in Richtung Stadtzentrum.  Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Blick unter der alten Eise...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Nördlich des Kölner Platzes wird ein Pumpwerk gebaut. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Nördlich des Köl...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg 1. März 2018. Unter den Planen befinden sich erste Bohrschablonen, in denen nach Abriss der Bahnbrücke Mitte März die Betonpfähle in den Boden gebracht werden sollen. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg 1. März 2018. Unter den Planen befinden sic...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. An der früheren Feuerwache Mitte werden Betonpfähle gebohrt, aus denen sich die nördliche Tunnelwand zusammensetzen wird. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. An der früheren Feuer...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Unter der Brücke von Gleis 1 wird der Bau von Bohrpfählen und Tunneldecke vorbereitet. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Unter der Brücke von ...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Foto: Martin Rieß

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. An der südlichen Einfahrt in den Bereich vom Damaschkeplatz ist die künftige Verkleidung eines Teils der Mauern bereits zu sehen.  Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. An der südlichen Einf...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Südöstlich des Damaschkeplatzes befindet sich der Eingang zum künftigen Betriebsraum. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Südöstlich des D...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Da die Bohrpfähle breiter als geplant ausfallen, musste ein Teil der gegenüberliegenden Mauer abgetragen werden, um Baufreiheit zu schaffen. Die Mauer wird wieder hergestellt. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Da die Bohrpfähle bre...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Abzweig des Tunnels aus Richtung Damaschkeplatz ins City Carré. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Abzweig des Tunnels aus Ri...

  • Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Baumaterial am Damaschkeplatz. Foto: Martin Rieß

    Rundgang über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Baumaterial am Damaschkepl...

  • Rundgang für Fachleute über die Tunnelbaustelle Magdeburg am  1. März 2018. Foto: Martin Rieß

    Rundgang für Fachleute über die Tunnelbaustelle Magdeburg am 1. März 2018. Foto: ...

Brückenabriss in Magdeburg

Magdeburg (ri) l In der Nacht zum Donnerstag sind in Magdeburg die ersten Eisenbahnbrücken am Hauptbahnhof abgerissen worden. Ein Kran hob die Stahlkonstruktionen auf einen freien Platz am Damaschkeplatz.

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Abriss der ersten beiden Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Anja Guse

    Abriss der ersten beiden Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Anja Guse

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Abriss der ersten beiden Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Anja Guse

    Abriss der ersten beiden Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Anja Guse

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

    Brückenabriss in der Ernst-Reuter-Allee. Foto: Martin Rieß

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

  • Während der Abrissarbeiten wurde auch an den Oberleitungen nördlich der Bauetelle gearbeitet. Foto: Martin Rieß

    Während der Abrissarbeiten wurde auch an den Oberleitungen nördlich der Bauetelle gearb...

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Bevor es losgehen konnte, mussten die Stahlkonstruktionen abgetrennt werden. Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Bevor es losgehen konnte, mussten die Stahl...

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Bevor es losgehen konnte, mussten die Stahlkonstruktionen abgetrennt werden.  Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Bevor es losgehen konnte, mussten die Stahl...

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

  • Arbeiten an der Oberleitung in der Nachbarschaft der Brückenbaustelle. Foto: Martin Rieß

    Arbeiten an der Oberleitung in der Nachbarschaft der Brückenbaustelle. Foto: Martin Rieß

  • Abriss der ersten Eisenbahnbrücken am Magdeburger Hauptbahnhof. Foto: Martin Rieß

    Abriss der ersten Eisenbahnbrücken am Magdeburger Hauptbahnhof. Foto: Martin Rieß

Wenn die Brücken im Kiesbett liegen, können die Arbeiter damit beginnen, die Stahlkolosse zu zerlegen. Bis auf eine Behelfsbrücke, die später eingebaut worden war und wiederverwendet werden kann, hatte dieses Schicksal auch die anderen Stahlbrücken über die Ernst-Reuter-Allee ereilt.

Videos

Weiterer Suche nach Bomben

Außerdem können die Arbeiter mit dem Abbruch der Widerlager der alten Bahnbrücken beginnen. Auch diese Arbeiten laufen durchgängig im Tag- und Nachtbetrieb. Da in den alten Bauwerken wie an anderen Stellen der Verdacht besteht, dass hier Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg verborgen sein könnten, gehen allen Abbrucharbeiten Sondierungsarbeiten voran. In engen Abständen wird dabei mit einer Sonde nach metallischen Gegenständen gesucht.

Immer wieder stoßen die Kampfmittelexperten dabei auf Schrott – doch in der unmittelbaren Umgebung waren sie bei den vorbereitenden Arbeiten zum Tunnelprojekt im Jahr 2013 fündig geworden: Direkt an der Auffahrt zum Magdeburger Ring aus Richtung Stadtfeld nach Norden hatten sie einen Blindgänger gefunden, der nach der Evakuierung der Umgebung vor Ort entschärft werden musste.

Tunnelbauer nutzen die Zeit

Wenn die alten Brücken aus der Kaiserzeit aus dem Straßenbild verschwunden sind, ist Platz für die neuen Konstruktionen aus Stahlbeton, die im Spätsommer in die neuen Brückenlager gehoben werden sollen. Die Zeit dazwischen werden die Tunnelbauer unterhalb nutzen, um in diesem Bereich fehlende Bohrpfähle in den Boden zu bringen und um Lücken in der Tunnelwand zu schließen.

Dann kann an diesen Stellen auch die Tunneldecke gebaut und mit den Bohrpfählen verbunden werden. Im Anschluss geht es darum, oberhalb das Straßenbahngleis zu montieren und die Wege für Fußgänger und Radfahrer herzurichten, unterhalb kann der Aushub für die eigentlichen Tunnelröhren beginnen. Danach können der Tunnelboden und die Fahrbahn gebaut und technisch ausgestattet werden.

Zuletzt war ein Glasdach zwischen zwei neuen Brücken fertiggestellt worden. Noch nicht bekannt gegeben ist der neue Projektleiter seitens der Stadt Magdeburg für das Bauvorhaben. Der letzte Inhaber der Stelle hatte in der Probezeit gekündigt.